Reiseziele - Aveiro

In der Küstenzone der Centre Region entsteht Aveiro als eine Stadt, die an den Ufern der Ria de Aveiro wuchs.

In Aveiro anzukommen, ist eine Stadt in Portugal, die ihresgleichen sucht. Wo es durch seine Kanäle und gleichzeitig durch das Meer zirkuliert. Während wir durch die Stadt schlendern, bemerken wir einen Stil der Dekoration der Gebäude - der Jugendstil - der den Ria de Aveiro Farbe und Leben verleiht. Schlendern Sie viel, aber vergessen Sie nicht die Delikatessenkönigin der Stadt: die weichen Eier!

Die Ria de Aveiro ist ein wesentliches Element der Stadt und kann nicht ohne einander sprechen. Es verleiht dem Ort eine einzigartige Identität und umgibt die Stadt der Kanäle, wodurch die Stadt von vielen als das "Venedig Portugals" identifiziert wird. Machen Sie eine Bootsfahrt auf typischen Booten von Aveiro, den Moliceiros, und genießen Sie die Landschaft.

Niemand denkt an Aveiro, ohne sich an die berühmten Häuser zu erinnern, die mit bunten Streifen von Costa Nova bemalt sind. Anfangs wurden diese "Heuschober" von den Fischern für die Hauswirtschaft verwendet. Im Laufe der Jahre wurden sie in Sommerhäuser umgewandelt, da mehr und mehr der Strand von Costa Nova von den Eigenschaften seines jodreichen Wassers aufgesucht wurde. Wenn Sie Costa Nova besuchen, verpassen Sie nicht den Markt, mit frisch gefangenen Meeresfrüchten, und die berühmten Hüllen von Aveiro, die auf der Straße verkauft werden.

Die Salzgewinnung in der Ria de Aveiro war über mehrere Jahrhunderte hinweg eine wichtige wirtschaftliche Aktivität, wobei die Salinen noch immer erhalten sind und teilweise noch in Betrieb sind. Besuchen Sie sie und erfahren Sie mehr über diese weltliche Aktivität.

In der Nähe der Salinen liegt der Universitätscampus von Aveiro, der einer kleinen Stadt gleicht, die von einigen der bekanntesten portugiesischen Architekten erbaut wurde. Eine der innovativsten und dynamischsten Universitäten des Landes, die der Stadt neues Leben einhauchte.

Es ist ein Muss für Natur- und Wanderfreunde, einen Tag lang durch die Paiva Passios in Arouca zu schlendern, in der Nähe des Paiva Flusses, der als einer der saubersten Flüsse der Welt gilt und wo Sie im Vau Fluvial Beach schwimmen können. Ein weiterer obligatorischer Halt ist die Serra da Freita, auch in Arouca, wo Sie sich für ein paar Tage verirren können, um die verschiedenen Fußwege zu entdecken, die mit den verschiedensten Landschaften gefüllt sind, von Bergen, Seen und Bächen in einzigartigen Farben. Wenn Sie können, machen Sie einen Sprung nach Espinho für einen schönen Strandtag und vergessen Sie nicht, Espinho's berühmte Garnelen zu probieren.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Browser-Erfahrung zu verbessern und Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Weiter Surfen auf der Website stimmen Sie ihrer Verwendung zu.

Mehr sehen
Ok